Sitemap   |   Impressum  

Das Tramperprojekt

Per Anhalter fahren ist total einfach: Hinstellen, Daumen raus, möglichst charmant lächeln und auf eine Mitfahrgelegenheit warten. Normalerweise.

Beim Extremtramperprojekt allerdings geht es um mehr - nämlich auf unterschiedliche Arten per Anhalter zu fahren, wie sie teilweise weltweit einzigartig sind. Die besonderen Herausforderungen und Regeln der einzelnen Reisen haben es stets in sich: Immer wieder teils härteste Beanspruchungen, immer wieder ist maximales Improvisationstalent gefordert.

Bislang hat es der Tramper immer noch bis ans Ziel geschafft. Bislang jedenfalls...

Start

Verfasst von Der Tramper am 11 January 2011

Es geht los.

Um neun fällt der Startschuss. Ich bin gespannt auf eine neue Tramperepisode. Was mich erwartet: Noch habe ich keine Ahnung. Aber genau das macht den Reiz des Tramper-Projektes ja aus - hinauszugehen und die Welt auf eine Weise zu "erfahren", wie sie vorher noch niemand versucht hat.

Ich freue mich auf die vergleichsweise kurze Reise, auf die Menschen und die Begegnungen unterwegs!

Zwischendurch halten wir Euch hier wie auch bei den anderen Reisen auf dem Laufenden und geben kurze Zwischenberichte.

2010 war gestern, Ruhrgebietstrampen ist heute.

Bis später...


Mail an den Tramper

Endspurt

Verfasst von Der Tramper am 10 January 2011

Letzte Vorbereitungen, der Countdown läuft.

Morgen um diese Zeit werde ich hoffentlich bereits auf dem Weg nach Bochum sein.

So langsam kommt auch das gute, alte Kribbeln eines Trampers vor der ungewissen Reise auf.

Ich bin gespannt auf die Reise, auf die Begegnungen, auf die Menschen unterwegs. Aber mal ehrlich: Wenn die Menschen im Ruhrgebiet nicht eines ihrer Kinder durchs Revier bringen, wer dann?!

 



Mail an den Tramper

Danke f√ľr die guten W√ľnsche!

Verfasst von Der Tramper am 9 January 2011

Besten Dank f√ľr die lieben Mails und die guten Reisew√ľnsche, die ich bislang bekommen habe!

Schön. dass so viele von Euch auch bei dieser Tramper-Episode wieder dabei sind. Ich bin genau so gespannt wie Ihr, wie die Reise verläuft und vor allem, wie lange ich brauchen werde.

Falls noch jemand gute Tipps f√ľr einen Gelegenheits-√ĖPNV-Fahrer wie mich hat: Immer her damit.

Euer Tramper


Ach ja: Eine ausf√ľhrliche Reportage wird es - soweit geplant - auch diesmal wieder geben.


Mail an den Tramper

Start mit der Hochbahn

Verfasst von Der Tramper am 8 January 2011

Startzeit- und Ort stehen nun fest:

 

Am kommenden Dienstag, 11.01.2011 wird es gegen neun Uhr von Dortmund aus losgehen.

Mit der Hochbahn an der Uni Dortmund gilt es, die erste Strecke zu fahren: Dann he√üt es, sich einigerma√üen fl√ľssig bis zum Bochumer Stadtgebiet durchzuschlagen.

Wir werden sehen...

 


Mail an den Tramper

Mit Bus und Bahn

Verfasst von Der Tramper am 6 January 2011

Dann mal die Katze aus dem Sack: Es geht mit Bus und Bahn per Anhalter quer durchs Ruhrgebiet von Dortmund nach Duisburg. Ein Trip, den - soweit bekannt - wieder einmal vorher noch niemand gewagt hat.

 

Die Regeln:

- Der Tramper darf keine S-Bahn oder andere Schnellz√ľge nehmen

- Er muss stets jemanden finden, der ihn auf seinem Ticket mitnimmt oder ihm eines kauft oder bezahlt

- Schwarzfahren ist selbstredend verboten

- Der große, schlimme Haken an der Sache: Nur Kurzstrecken sind erlaubt


Wie das gehen soll? Keine Ahnung. Wie lange der Trip dauern wird? Auch keine Ahnung. Vorsichtigen Sch√§tzungen nach ist die Mission in einem Tag zu schaffen. Doch eine Zahnb√ľrste in der Tasche kann sicherlich nicht schaden...

 

Start ist Dienstag, 11.01.2011 so gegen neun Uhr.


Mail an den Tramper

Neues Jahr, neue Fahrt

Verfasst von Der Tramper am 3 January 2011

Ein frohes neues Jahr erst einmal Euch allen!


M√∂ge Gl√ľck der Kapit√§n auf unser aller Dampfer sein und Zufriedenheit sein Steuermann.

 

Es geht wieder los. Neues Jahr, neue Fahrt. Bei der bevorstehenden Reise wird es sich allerdings noch nicht um den vierten Teil der Serie handeln, sondern eher um ein Intermezzo. Teil 4 wird erst zu realisieren sein, wenn das Wetter wieder passable Temperaturen bietet.

Allerdings h√§lt es mich nicht l√§nger am Schreibtisch. Ich muss wieder los, sonst verk√ľmmere ich hier und vertrockne vor staubiger Heizungsluft. Selbstverst√§ndlich wird es wieder auf ungew√∂hnliche Reise gehen, selbstverst√§ndlich wieder per Anhalter.

Die Reiseroute steht bereits fest: Es wird von Dortmund quer durchs Ruhrgebiet nach Duisburg gehen.

Nat√ľrlich gibt es auch bei dieser Reise wieder Regeln, die ich zu befolgen habe. Die Vorrecherche verspricht jedenfalls kein allzu leichtes Unterfangen.

 

In K√ľrze mehr...

 

Start des Tramper-Intermezzos wird - soweit der Plan - am Dienstag, 11.01.2011 in den Morgenstunden sein.


Mail an den Tramper

Das Buch zur Serie

Verfasst von Der Tramper am 22 November 2010

Liebe Tramperfreunde,

 

mich haben zahlreiche Anfragen ereicht, wann denn wohl ein neues Buch zur Tramperserie erscheint. Ganz einfach: Sobald der vierte Teil - hoffentlich erfolgreich - abgeschlossen ist.

Bis dahin heißt es allerdings, noch ein wenig Geduld zu haben; das vierte Abenteuer der Serie wird aufgrund der Wetterlage vermutlich erst gegen Ende April oder Anfang Mai zu bestreiten sein.


Also gilt es, die langen Wintermonate mit dem Buch √ľber den ersten Teil der Tramperserie zu √ľberbr√ľcken. Oder zu verschenken. Ist ja bald Weihnachten, nicht wahr.

Das Buch "Hand gegen Koje" gibt es in jeder gut sortierten Buchhandlung oder online direkt beim Verlag bequem unter

http://www.luups.net/shop/buecher/hand-gegen-koje

zu bestellen. Einzelheiten zum Buch erfahrt Ihr hier auf der Site unter der Rubrik "Schifftramper". Viel Spaß beim Lesen!

 

Ahoi auch!

 

 


Mail an den Tramper

Der Tramper als Gastautor

Verfasst von Der Tramper am 5 November 2010

Liebe Tramperfreunde,


am kommenden Montag, 08. November liest mein gesch√§tzter Autorenkollege Thomas M√ľller - besser bekannt als Taxi Tom -¬† aus seinem Buch "Der Bingo-Man".

Es wird seine vorerst letzte Lesung sein, denn in K√ľrze macht sich Tom auf den Weg nach Schottland, um dort sein Quartier aufzuschlagen. Wie schon einige Male zuvor hat mich Tom gebeten, als Gastautor aus meinem Buch "Hand gegen Koje" zu lesen. Kurzum: Ich werds tun. Wer also einen bunten Abend mit zwei Dortmunder Autoren erleben m√∂chte:

Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Kaiserbrunnen, Kaiserstraße 92 in Dortmund

Eintritt frei.

 


Mail an den Tramper

Reportage erschienen

Verfasst von Der Tramper am 21 October 2010

Liebe Tramperfreunde,

es ist endlich soweit: Die Sulkytramper-Reportage ist am 20. Oktober2010 in der aktuellen Ausgabe des Cavallo-Magazins erschienen.

Die Ausgabe des Magazins gibt es im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder direkt online unter

http://www.cavallo.de/heft-abo/aktuelles-heft.240082.233219.htm

 

Viel Spaß beim Lesen!


Mail an den Tramper

Kurze Statistik

Verfasst von Der Tramper am 1 September 2010

Moin auch!

so, hier dan mal eine kurze Statistik zum Sulkytramper-Projekt:

  • Dauer: Elf Tage
  • Distianz rund 300 Kilometer
  • Gezogen wurde der Sulkytramper von:
  • Zwei Radfahrern
  • Vier Shetlandponys
  • Einem Welsh-Pony
  • Insgesamt sechs Kutschen, davon ein Einsp√§nner, vier Zweisp√§nner, ein Viersp√§nner
  • Einem Aufsitzrasenm√§her

zuz√ľglich einer Werkstattfahrt im Anh√§nger.

 

Insgesamt mussten auf dem geschundenen K√∂rper des Sulkytrampesr 50 M√ľckenstiche und drei Bremsenstiche statistisch erfasst und sorgsam behandelt werden.

 

Zwischenstand bez√ľglich der Reportage: Die Verhandlungen gehen in die letzte Runde...


Mail an den Tramper

14 5 6 7 810

Copyright © 2010 medienbüro-dortmund & kosnet.de